Category Archives: Uncategorized

Pressemitteilung: 10 Jahre Equal Pay Day in Deutschland – Und der Kampf geht weiter

Rund 21 Prozent beträgt in Deutschland der Einkommensunterschied zwischen den Geschlechtern. Der Equal Pay Day, der sich hierzulande am Samstag, den 18. März 2017, zum 10. Mal jährt, führt diese Lohnlücke wieder deutlich vor Augen. 77 Tage – von Neujahr bis zum 18. März – müssten Frauen in Deutschland theoretisch umsonst weiterarbeiten, um in 2016 genauso viel verdient zu haben wie Männer. Zum zehnjährigem Jubiläum des Equal Pay Day plant die Landesarbeitsgemeinschaft Frauenpolitik auch dieses Jahr wieder eine Kneipentour – diesmal durch das Schanzenviertel!

Continue reading

„Wir müssen gegen sexistische Strukturen ankämpfen“ – Umsetzung der Istanbul-Konvention JETZT

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen als Auftakt für bundesweite Unterschriftenaktion

Am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, gab ZONTA mit seinem Infostand in der Hamburger Innenstadt den Auftakt zu einer bundesweiten Unterschriftenaktion zur schnellen Ratifizierung der „Istanbul Convention“ zum Schutz von Frauen und Mädchen gegen Gewalt. Unter dem Motto „ZONTA says no to violence against women“ wurden gemeinsam mit den frauenpolitischen Sprecherinnen der Hamburger Bürgerschaftsfraktionen Unterschriften gesammelt. Mareike Engels, frauenpolitische Sprecherin der Grünen, war mit am Start:

Continue reading

Ausstellung: Fast Fashion – Shoppingvergnügen auf Kosten von Mensch und Umwelt

FAST FASHION. Die „schnelle Mode“ ist ein Konzept in der Modebranche, bei der die Entwicklung eines Kleidungsstücks vom Entwurf bis hin zum fertigen Produkt im Laden nur wenige Wochen benötigt. Regelmäßig wechselnde Kollektionen zu geringen Preisen sind die Folge.

Doch was verbirgt sich eigentlich genau hinter diesem Begriff? Welche Folgen hat es, dass ein T-Shirt inzwischen günstiger ist als ein Eisbecher und eine Jeans weniger kostet als ein Taschenbuch? Spielen Bilder, wie die vom Einsturz der Textilfabrik Rana-Plaza in Bangladesch vor zwei Jahren, bei unseren Kaufentscheidungen überhaupt eine Rolle? Wie ist es möglich, dass in Deutschland im europäischen Vergleich die meisten Kleidungsstücke gekauft werden, aber trotzdem am wenigsten Geld für Mode ausgeben wird?

Am Donnerstag, den 22. Oktober 2015, trafen wir (grüne Parteimitglieder, Student_innen und andere Interessierte) uns zu einem abendlichen Rundgang im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, um uns mit den Folgen unseres alltäglichen Modekonsums auseinander zu setzen.

Continue reading